003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Club-News

"Belogorie" bestanden

Im ersten Spiel der Heimrunde für 11-14 platziert "Gazprom-Yugra" in drei Sätzen mit der gleichen Punktzahl 25:19 in jedem Schlag "Belogorie". Der verletzte Kirill Kostylenko betrat die Stätte von Surgutyan nicht, Kirill Fialkovsky war ein würdiger Ersatz für ihn. Der Rest der Aufstellungen war der gleiche, was sie in Orenburg gespielt haben. Die Gegner im Eröffnungssatz haben viele Fehler gemacht Weiterlesen »

Gespielt auf moralisch und willensstark

Gazprom-Yugra und Dynamo-LO haben in Orenburg einen echten Thriller zum Abschied inszeniert. Im Debütspiel waren Breakbälle eine Museumsrarität, und das gesamte Spiel des Teams ging Kopf an Kopf.. Am Ende machte Jakutins Block gegen Abrosimov die Situation für uns etwas angenehmer., 21:19, Aber dann versuchte derselbe Jakutin dreimal hintereinander nicht einmal, Botin zu schließen, gut Weiterlesen »

Schlagen Sie die Besitzer trocken

Der letzte trockene Sieg "Gazprom-Yugra" gewann vor fast drei Monaten, 4 Januar, und heute in Orenburg wurden die Besitzer in drei Parteien besiegt. 3:0 - Dies ist ein sehr gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass drei Spiele hintereinander gespielt werden müssen. Nach dem "Fünf-Hut" gegen "Belogorye" für das morgige Spiel gegen "Dynamo-LO" bleibt die maximal mögliche Stärke erhalten. Alle drei Sätze mit leichten Abweichungen gingen durch Weiterlesen »

Unter der Jugend von Belgorod gelitten

Gazprom-Yugra verlor in fünf Spielen gegen talentierte Belgorod-Jugendliche, Talente, die für das Wichtigste ausreichten. Bei der Eröffnung des Spiels, jedoch, Nichts deutete auf eine solche Entwicklung der Ereignisse hin: Surgut-Spieler dominierten das Spielfeld aufgrund eines genaueren und gesammelteren Spiels souverän, wie aus der Punktzahl der ersten Charge hervorgeht, 25:15. Und im zweiten Satz hatte "Belogorya" einen Aufschlag - zuerst wurde ein Ass ausgegeben Weiterlesen »

Die Ziellinie startet in Orenburg

Gazprom-Yugra zusammen mit Neftyanik, Dynamo-LO und Belogorye treten in den Kampf um 11-14 Sitze, Die erste Runde beginnt 2 April in Orenburg. Das sogenannte Play-out war im Super League-Kalender zunächst nicht geplant, da für diese Saison nur "out" nicht vorgesehen ist - die Liga ist vom Abstieg ausgeschlossen. Kampf ums Überleben, auf diese Weise, verliert seine Bedeutung und verwandelt sich in ein Training Weiterlesen »

Eine wohlverdiente Belohnung

Rafael Khabibullin, Cheftrainer des Gazprom-Yugra VC, erhielt einen Dankesbrief von Valentina Matvienko, Vorsitzende des Föderationsrates der Bundesversammlung der Russischen Föderation, mit dem Wortlaut: „Seit vielen Jahren gewissenhafter Arbeit, großer Beitrag zur Entwicklung und Förderung der Körperkultur, Sport und gesunder Lebensstil ". Die Dankbarkeit wurde präsentiert 25 Marsch in feierlicher Atmosphäre in der Duma des Autonomen Okrug-Yugra Khanty-Mansiysk. alle, wer kennt Rafael Talgatovich, zustimmen, dass Weiterlesen »

Kein Spiel, aber mit Charakter

Im ersten Satz des Spiels gegen Zenit St. Petersburg traf Gazprom-Yugra wie Ostap Bender, Nur nicht unter einem Pferd, und unter dem Block der Eigentümer. 8 Effektive Aktionen von Zenit in diesem Element wurden als Ergebnis von Geschicklichkeit, und kreative Suche nach Surgutyans. Der Wunsch, schnell zu spielen, ist eng mit dem Risiko verbunden., welche immer wieder nicht den Erwartungen entsprach. Infolge 15:25. In dieser Sekunde Weiterlesen »

Sterne werden in der Sibur-Arena zusammenlaufen

Nach Vereinbarung zwischen Zenit St. Petersburg und Gazprom-Yugra ist das Spiel der letzten Runde des regulären Teils der nationalen Meisterschaft für Freitag geplant. Aus Turniersicht ist das Spiel für die Gastgeber wichtig - sie dürfen im Kampf gegen die "Fackel" um den fünften Platz keine Punkte verlieren. Die Bewohner von Surgut werden nicht verlieren, nichts zu erwerben, aber wie der Cheftrainer von Gazprom-Ugra Anton nach dem Spiel mit Dynamo sagte Weiterlesen »