003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Club-News

Runde neun: Vieles Offensichtliche und einiges Unglaubliches

Runde neun: Vieles Offensichtliche und etwas Unglaubliches Der neunte Lauf ist bereits der gleiche Ablauf der Meisterschaft, wenn die Aufregung des Starts vorbei ist, Berechnungen und Berechnungen des Ziels voraus, und es ist notwendig, zusammengebissenen Zähnen, Arbeite einfach hier und jetzt, diese Arbeit so viel wie möglich zu genießen. Und sie bekommen! Spieler und Fans, Trainer und Journalisten. Volleyball ist schön mit seinen Emotionen, und Weiterlesen »

Артем Хабибуллин: "Ich bin im Zeitplan"

Die dritte Runde der Meisterschaft Russlands endete in MVL, YUKIOR veranstaltete Spiele in seiner Heimat Khanty-Mansiysk, mit vier Siegen in sechs Spielen. Wir baten darum, über vergangene Schlachten zu sprechen, Turnieraussichten und Stimmung im Team von YUKIOR-Cheftrainer Artem Khabibullin. „Am Anfang wollten wir alle sechs Spiele gewinnen., einen Spurt im Stil von Borzakovsky machen - es ist Zeit, Konkurrenten zu überholen. Gut angefangen, Weiterlesen »

Den Kampf der Charaktere gewonnen

Gazprom: Ozhiganov - Alekseev, Piun - Kurbatov, Makarenko - Katich, Dyakov/Nagaets Jenissei: Osipow - Jakowlew, Maximov - Brazhnyuk, Dmitriev - Skrimov, Yanutov Die Teams gaben dramatisch nach, spannendes Spiel, ein echter Kampf der sibirischen Charaktere. Das Surgut-Team bereitete eine Überraschung vor - ein Debütant erschien in der Startaufstellung und spielte das gesamte Spiel, Zentralblocker Dmitry Kurbatov (212 sehen). Deshalb Weiterlesen »

Richtung Sonne

Eine Reise nach Krasnojarsk für Gazprom-Ugra ist ein Schritt ins Unbekannte. Also, nat?rlich, ist klar, mit wem zu spielen, aber was genau erwartet Sie auf der Website? Einschließlich von sich selbst. Fangen wir bei uns selbst an. Das Spiel mit Ural hat gezeigt, dass: Nikita Alekseev geht es gut; Double Replacement ist ein ziemliches Arbeitsinstrument. Lässt die Blocker des Gegners zucken, ja und Weiterlesen »

Nach den Klassikern

Die achte Runde beginnt zügig, genau heute, klassisches Duell "Zenit-Kazan" mit "Belgorod". Ich habe das Thema "el clasico" im russischen Volleyball auf dem Telegrammkanal des Vereins kurz angerissen, daher hier - nur über die Sportkomponente. Und die sportliche Komponente der Show ist sehr einfach.: wenn das Belgorod-Team das Problem des zweiten Spielers nicht löst, es wird ihnen schwerfallen, sich auf etwas zu verlassen. Sam Deru wird in Kasan fit, Weiterlesen »

Verspätete Verfolgung des "Ural"

"Gazprom-Jugra": Ozhiganov - Alekseev, Makarenko - Katich, Piun - Ionow, Kabeschow/Nagaets "Ural": Cavannah - Rybakov, Feoktistov - Esfandiar, Gutsalyuk - Samoilenko, Shishkin-Ergebnis, was hei?t, pro Spiel: Surgutianer sind seit langem im Kampf, dann holten sie auf, Kampfqualitäten demonstrieren, und die Gäste spielten insgesamt flüssiger und gekonnter. Das erste Set hat Eindruck hinterlassen, dass die Besitzer einfach vergessen aufzuwachen: Weiterlesen »

Rezept "Urala": mischen, aber nicht schütteln

Das bevorstehende Spiel gegen Ural ist ein ernsthafter Test für Gazprom-Ugra. Heute ist es weit entfernt von demselben "Ural", der in der letzten Meisterschaft direkt hinter uns den Platz belegte. tats?chlich, Das Team hat sich verdoppelt, Rekrutierung in der Nebensaison eine neue Besetzung der Hauptfiguren, dabei das Rückgrat der "Oldies" verlassen. Nun konnten die Ufa-Spieler mit zwei fast vollwertigen Sechsern spielen. Wir nehmen Veteranen: Bündel Roman Weiterlesen »

Runde sieben: noch beim Neustart!

Pause, erreichte das Halbfinale des russischen Pokals, ermöglichte es den Teams, den Spielton anzupassen, Trauma heilen und überdenken, was passiert. Ab der siebten Runde nimmt die Meisterschaft einen neuen Anlauf, wo die Spiele härter werden, wenn der Gewinnpreis steigt, wenn Sie sich im Kalenderraster nach oben bewegen. Das ist pure Psychologie und ein bisschen Mathematik., niemand wird mehr reden: "macht nichts, das ist erst der anfang u Weiterlesen »

Peter ausbilden

Gazprom-Yugra: Ozhiganov - Alekseev, Piun - Ionow, Katich - Makarenko, Kabeshov/Nagaets Zenith: Kobzar-Anderson, Jakutin - Tarasenko, Ursov - Tichonow, Melkozerov Teilnahme am Cup of Russia 2022 des Jahres "Gazprom-Ugra" endete mit einem für beide Rivalen bedeutungslosen Spiel mit dem St. Petersburger "Zenith". Andrey Tolochko stellte ein Ersatzteam auf, gesprenkelt, jedoch, berühmte und nur bekannte Namen: Matthäus Andersen, Igor Weiterlesen »

aufgemuntert

Surgut schlug ASK zum zweiten Mal innerhalb eines Monats trocken. Das Debüt des Spiels implizierte kein solches Finale - die Rivalen waren auf Augenhöhe, ohne einander loszulassen, als ein Breakball. Gazprom-Ugra nutzte keine gute Chance, sich im Ziel zu lösen 10:8 - Nikita Alekseev verwandelte den Abpraller nicht, und dann stand er für die Drei-Meter-Linie auf, 10:10. Weiterlesen »