003-0

Club-News

Die kürzeste Ausfahrt: Emotionen lassen sich nicht vermeiden

Es ist sinnlos, die Geschichte der Konfrontation zwischen Gazprom-Jugra und seinen Nachbarn aus Jugra-Samotlor zu malen: ich hänge ab, Wie man sagt, Familien. Lang, beharrlich, grundsätzlich. Nischnewartowsk donnerte in der Morgendämmerung des russischen Volleyballs, dann diktierte Surgut lange Zeit seine Bedingungen, und manchmal gab es niemanden zum Diktieren, In den letzten Jahren haben uns unsere Nachbarn in der Gesamtwertung überholt. Die Bedeutung eines bestimmten Spiels ist auch schwer zu überschätzen.: jeder hat es Weiterlesen »

Runde drei: Dynamo im Zenit?

Dynamo, Wie Sie wissen, ist dies ein Gleichstromgenerator. Zenith - der höchste Punkt eines Himmelskörpers. Elektro-astronomische Konfrontation in Moskau wird, sicher, nicht nur das Hauptereignis der Tour, sondern auch eine der interessantesten Konfrontationen in der Meisterschaft. Duell Michailow - Sokolov, Pankov – Christensen, Deru gegen ehemaliges Team usw.. Viele persönliche Intrigen., aber Volleyball ist immer noch ein Teamspiel Weiterlesen »

Es ist eine Zeichnung, aber das passiert nicht im Volleyball

Startaufstellung "Gazprom-Jugra": Ozhiganov - Alekseev, Makarenko-Botin, Piun - Ionow, Kabeshov/Nagaec. „Kusbass“: Rukavishnikov - Klets, Markin - Pakshin, Shcherbakov - Lobyzenko, Turdumamatov. "Kuzbass" schlug im dramatischsten Spiel "Gazprom-Ugra" mit einem minimalen Vorteil. Und das Spiel begann mit einem kräftigen Ruck der Gastgeber - 8:3. Nikita Alekseev erzielte mit dem Zug fünf Punkte, und zwei von drei Punkten für Gäste Weiterlesen »

Erstes Zuhause: alles in der Premier Arena!

Das erste Heimspiel in der Meisterschaft von Russland 2022-2023 Gazprom-Ugra wird halten 9 Oktober gegen Kemerowo "Kuzbass". Die Geschichte der Konfrontation zwischen unseren Clubs ist lang und voller verschiedener Kollisionen. Uns, zum Beispiel, immer schön daran zu erinnern, wie sind wir dazu gekommen 2017 das Team von Thomas Sammelvuo im Kampf um den Einzug in die Final Six. Aber "Kuzbass" hat uns in den letzten Jahren geschlagen, als der Verein selbstbewusst auftrat Weiterlesen »

Zweite Runde: das gleiche im Profil

Es war nicht schwierig, die Ergebnisse der ersten Runde in den meisten Spielen vorherzusagen - aufgrund des offensichtlichen Klassenunterschieds zwischen den Rivalen. Wir hofften, dass wir in Belgorod kämpfen werden, aber es hat nicht geklappt. Was bereitet uns die zweite Tour vor? Ungefähr gleich: Wir haben viel Offensichtliches und ein bisschen Unglaubliches. Der offensichtliche "Yenisei" wird von St. Petersburg in die Nachbarschaft nach Sosnovy Bor ziehen, aber kaum Weiterlesen »

was für junge Volleyballspieler in der Zukunft sehr nützlich sein wird, hatten Unrecht, zugestanden

Startaufstellungen. "Gazprom-Jugra": Ozhiganov - Alekseev, Piun - Ionow, Makarenko-Botin, Kabeshov, Nagaec. "Belogorye": Poroshin - al-Khachdadi, Filippow - Tscherwjakow, Tetyukhin - Masliev, Bragin, sanftmütig. Alle drei Sätze des Debütspiels in der Meisterschaft Russlands verlor das Surgut-Team mit ungefähr der gleichen Punktzahl, obwohl die Szenarien des Spiels in jedem Spiel völlig unterschiedlich waren. Am Start brachte Ass Vadim Ozhiganov Weiterlesen »

Erste Tour in Belgorod: Zehn Jahre später

Vor zehn Jahren, 29 September 2012 Jahr, In der ersten Runde der russischen Meisterschaft schlug Gazprom-Ugra Belogorye auf seiner Website mit einer Punktzahl von 3:0. Was charakteristisch ist - gewann "Gazprom-Ugra" aus Belgorod und in der zweiten Runde auf seiner Website. Und dann wurde Belogorye der Champion von Russland. Eine Geschichte von vor einem Jahrzehnt legt eine einfache Wahrheit dar: Götter verbrennen keine Töpfe. Jetzt nochmal vor uns Weiterlesen »

„Wir haben viele Dinge ungesagt gelassen, wir kommen zu Wort“

Im Sportkomplex Premier Arena fand eine Vorsaison-Pressekonferenz des Volleyballklubs Gazprom-Ugra unter Teilnahme von General Manager Vladimir Kondusov statt, Cheftrainer Alexander Gorbatkov und Mannschaftskapitän Dmitry Makarenko. Über Teamerneuerung Alexander Gorbatkov: Das Team hat vor der laufenden Saison die Hälfte der Zusammensetzung geändert, In der heutigen Realität ist dies eine ernsthafte Veränderung. zu, damit das Spiel stabil ist und dem Niveau der Super League entspricht, brauche Zeit. Wir sind Weiterlesen »

Gazprom-Ugra wird Fragen beantworten

29 September in 13.00 im SC "Premier Arena", str. Bystrinskaya, Haus 18/4, findet die traditionelle Vorsaison-Pressekonferenz des Volleyballklubs Gazprom-Ugra statt. Es wird vom General Manager des Clubs Vladimir Kondusov besucht, Cheftrainer des Teams Alexander Gorbatkov, Trainer Denys Harkushenko, Teamplayer. Wir laden Journalisten aus den Massenmedien von Surgut und Jugra zur Teilnahme ein.

Habe keine Krawatte gekauft

Aus Turniersicht ist noch nichts entschieden (Beide Teams erreichten das Halbfinale des Cup of Russia) Das Endspiel zwischen Kazan und Surgut wurde plötzlich zu einer guten Show. Die Gastgeber stellten den besten verfügbaren Kader auf, und die Gäste erinnerten sich plötzlich an die Zeiten, als es in der Volleyball-Natur noch keine Diagonalen gab, aber es waren zwei Ordner gleichzeitig auf der Website. Wadim Oschiganow Weiterlesen »