003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Club-News

Schon besser, aber noch nicht gut

Das Spiel mit Lokomotiv hinterließ einen kontroversen Beigeschmack, aber gab Hoffnung. Die Bewohner von Surgut machen Fortschritte - zunächst einmal, in der Lust zu kämpfen und ihre Chancen im Spiel mit einem offensichtlich stärkeren Gegner zu suchen. Novosibirsk nahm mit Ilyas Kurkaev, der aus der Nationalmannschaft zurückgekehrt war, und Gordon Perrin, der in Form kam, am Spiel teil., wir haben Kirill Kostylenko am Start. Das erste Set ist gerade geworden Weiterlesen »

Gazprom-Yugra sucht noch nach sich selbst

Das Treffen mit Ugra-Samotlor hat gezeigt, dass Gazprom-Yugra sich noch in der Entwicklungsphase des Spielraums befindet. Fast der gesamte erste Satz von Surgut lag in Führung, manchmal ihre Dominanz zu einem großen erhöhen: 11:7, 17:14. Hat es geschafft, mit Maxim Sapozhkov . mehr oder weniger fertig zu werden, Maxim Shpilev wurde in der vierten Zone gefangen genommen, Rajab Shahbanmirzayev hat regelmäßig Punkte gesammelt, Neuzugang Ilya Kovalev ist gut ins Spiel gekommen ... All, dass Weiterlesen »

Wir laden alle zur Pressekonferenz zur Saisonvorbereitung ein

28 September in 12.00 es findet eine Pressekonferenz vor der Saison des Gazprom-Ugra VC statt. Wir laden alle ein, Ihre Fragen zu stellen.! Teilnehmer: Khabibullin Rafael Talgatovich - Cheftrainer, Generaldirektor. Malyshev Anton Mikhailovich - Senior-Trainer Dmitry Makarenko - Mannschaftskapitän Ilya Kovalev - Teamplayer Pressekonferenz Gastgeber Dmitry Krukovets Veranstaltungsort: SC "Premier Arena" Surgut Bystrinskaya str., d.18 / 4

Nach Novosibirsk mit Kovalev im Rahmen von

Die zweite Runde der Vorrunde des Russischen Pokals beginnt morgen in Nowosibirsk. Die Heimtour ist für Gazprom-Yugra zu einer verlockenden geworden - so haben die Bewohner von Surgut bisher nur graduelle Spielbedingungen.. Die vergangene Woche stand im Zeichen des Trainings in Surgut, das Team ist gut gelaunt nach Novosibirsk gefahren. Am Vorabend gesellte sich Ilya, der Outplayer der ukrainischen Nationalmannschaft, zu seinen Partnern Weiterlesen »

Tag f?nf: kämpfen und suchen

Gazprom-Yugra versuchte, etwas an der Novosibirsk Lokomotive zu haken, der nach vier Siegen den Kader wechselte, Freisetzung an der Basis von Nickel, Tkatschewa und Komarova. Aber Sergey Savin war auch auf dem Platz - er hat sich in der Eröffnung des Spiels ausgezeichnet, fünfmal im Angriff treffen, 9:10. Ab Mitte des Sets begannen die Bewohner von Surgut, Pausen zu verteilen: Alekseev trifft auf die Linie, Weiterlesen »

Tag vier: Auf der Schaukel

Gazprom-Yugra hat wieder einmal alle "Genüsse" des Vorsaison-Volleyballs demonstriert, das Spiel mit "Jenisei" mit einem Haufen eigener Fehler beginnen. Nikita Alekseev allein schaffte es in der Eröffnung "-4" zu machen – m?glicherweise, diese Punkte haben am Ende einfach nicht gereicht, 22:25. Auf der anderen Seite flog der Aufschlag der Surgutyans im zweiten Durchgang, die die Einwohner von Krasnojarsk buchstäblich zerquetscht hat - 25:15. Alekseev hat sich selbst gefunden, gut Weiterlesen »

Tag drei: ohne Zulassung und Abgabe

Donnerstag fand, nennen wir es so, Probe Derby in Jugra, in dem "Ugra-Samotlor" als gesammelteres Team mit einem ausgeprägten Angriffsführer in der Person von Maxim Sapozhkov . auftrat. Bewohner von Surgut sind noch feucht, vor allem in der Reihe der Spiker. Paradox – die Auswahl der Spieler ist so reich wie nie, und es gibt niemanden, der das Team leitet. In der Eröffnung des ersten Satzes erreichte der Vorsprung der Gastgeber die Marke 9:6, Weiterlesen »

Zweiter Tag: ohne Besitzer

Am Mittwoch standen sich Yugra-Samotlor und Novosibirsk Lokomotiv . als erstes gegenüber. Denis Chereiskaya, Oleksiy Rodychev, Plamen Konstantinov könnte in der "Premier Arena" romantische Gefühle haben, aber höchstwahrscheinlich darüber nachgedacht, wie man ein erfolgreiches Debütspiel der Saison hat. Das ist ganz gut gelungen, obwohl die Einwohner von Nischnewartowsk gewissenhaft Widerstand leisteten. Wahrheit, im ersten Spiel hat ein besonderer Kampf nicht geklappt - mit 17:15 Nowosibirsk Weiterlesen »

Der erste Tag: zwei "Knacker"

Im Debütspiel der Saison verlor "Gazprom-Yugra" trocken gegen Kemerowo "Kuzbass", obwohl der Start des Matches in einem absolut gleichwertigen Kampf stattfand. Die Gegner gaben sich durch Fehler im Aufschlag sieben Punkte und kamen am Ende des ersten Satzes Nase an Nase, 19:19. Dann der Abgang von Vladimir Shyenshchikov, um zu dienen, der Kirill Kostylenko mit seinem Segelflugzeug ausgeschaltet hat, und Ivan Nikishin als nächstes Weiterlesen »

Mit unserem gemeinsamen Feiertag, Freunde!

Wir leben am Rand, deren moderne Geschichte, Heute und die Zukunft sind untrennbar mit der Förderung und Verarbeitung von Öl und Gas verbunden, die zu Recht als das Blut der modernen Wirtschaft gelten. Surgut ist in dieser Branche aufgewachsen, sich von einem Provinzdorf in eine der besten Städte des Landes zu verwandeln. Es ist für die Surguter unnötig, an all die Schwierigkeiten und Wechselfälle dieses schwierigen Arbeitsalltags zu erinnern, in Weiterlesen »