003-0

Club-News

Versuch Nummer neun

Verschobenes Spiel mit Kazan „Zenith“ (Quelle, es scheint, Wir k?nnten wischen Sie es auf unserem William Shakespeare) Ich habe „Gazprom-Jugra“ in der ungew?hnlich lange f?r die Winterpause. nichts, gew?hnungs - nach einer Woche mit dem Schwanz wieder auf l?ngeren Urlaub verlassen. Und doch - Novy Urengoy, in denen wir bereits in dem russischen Cup-Halbfinale besucht. er polutrenirovochny Weiterlesen »

Nicht von Juan Sombrero?

FIFA Klub-Weltmeisterschaft in Brasilien - es ist wie Volleyball im Tank, und nicht unter Wasser, und auf der Oberfl?che. stark, nass, stickig. Soll ich gratuliere Kazan „Zenith“ mit einem dritten Platz im Sport? f?r sich selbst entscheiden. ?brigens, vor einem Jahr hat sich der dritte im Club-Weltmeisterschaft eine „Fackel“ geworden, und es war ein gro?er Erfolg f?r das junge Team. Rotten dann Weiterlesen »

hier, neue Wendung

Volleyball-Club „Gazprom-Jugra“ hat die ?bertragung des Spiels gegen Kazan „Zenith“ auf einem anderen Termin im Zusammenhang mit der Beteiligung von Kasan in der Klub-Weltmeisterschaft in Brasilien angek?ndigt. Wir werden es wieder tun - jetzt das Spiel von ?bertragen 15 Januar bis 26 Februar. Dieses Mal - im Zusammenhang mit der Ernennung von Mitte Januar kurzfristig Kosten Kandidaten f?r die nationalen Weiterlesen »

Der ber?hmte Odessa Surgut

In der „Gazprom-Jugra“ das neue Gesicht - und sogar eine! Berater Volleyball-Club wurde der Olympiasieger 1968 Victor Ilyich Mykhalchuk. Als Bindemittel der UdSSR nationalen, er gewann auch die Weltmeisterschaft 1965 Jahr und die Europameisterschaft 1967 Jahr. Seine gesamte Vereins-Karriere, verbrachte Victor Iljitsch in Odessa „Petrel“, Erf?llen sie in 1976 Jahr der UdSSR Cup zu gewinnen. Verdienter Meister Weiterlesen »

Mit dem „Zenit-Kazan“ wird im Februar spielen

Aufmerksamer Fan wahrscheinlich bemerkt Inkonsistenz: am kommenden Samstag in der zehnten Runde von „Gazprom-Jugra“ hat in Kazan mit dem lokalen „Zenit“ spielen. Das gleiche „Zenith“ zu dieser Zeit wird in dem fernen Brasilien sein, die er wird versuchen, den Titel des Weltclubmeister wieder. Eine solche Diskrepanz ist aufgetreten, weil, Das war zun?chst bis einen Kalender der russischen Meisterschaft gezogen, und dann bekam Kazan Weiterlesen »

Wir arbeiten auf den Charakter

Nach diesen Spielen haben treue Fans weniger Macht haben,, als die Spieler selbst. Zumindest - emotional ... Wie ist es in „Bushido“, sagte? „Das Samurai geht gl?cklich Tod zu treffen, Kehren Sie alle Hindernisse auf dem Weg weg ... ". Eigentlich kam ich mich nur mit ihm nach oben. Eine Minute nach dem Spiel. Nun, so was? Surgut im f?nften Weiterlesen »

idealer Test

Am letzten Tag des Kalenders Herbstes „Gazprom-Jugra“ Nischnewartowsk Spiel mit „Ugra-Samotlor“. Yugorskoe Derby, der Kampf um einen Platz in der Grube Boden der Rangliste, versuchen, etwas zu sich selbst und anderen zu beweisen - in diesem Spiel eine Menge subtexts, und die Bedeutung eines - es ist notwendig, um zu gewinnen. Der Wunsch ist die gegenseitige, elektrische Entladungen bereits in der Luft, eine Kollision unvermeidbar ist, Shakespeare fing den falschen Weiterlesen »

es tat weh,

Schmachvolle Niederlage „Gazprom-Jugra“ - die Kehrseite eines starken Willen Sieg ASA. Es ist notwendig, Tribut an volzhanam zu zahlen, Sie spielten das Spiel auf einem hohen Niveau. Auch in den ersten beiden S?tzen, k?nnen wir nicht sagen,, G?ste sind gescheitert - sie im Angriff falsch macht nur, und auf dem Spielfeld. Insgesamt hat das Spiel in Surgut Ton, es war interessant zu beobachten,, als Gastgeber der Gegner bricht „Luke“ Weiterlesen »

Das Spiel mit dem Verband

Am Mittwoch wird die „Gazprom-Jugra“ auf seiner Website spielt mit dem Nizhny Novgorod ASK (Verband der Sportvereine). In der aktuellen „regul?ren Saison“ haben wir nur neun Heimspiele - und jeder, deshalb, sein Gewicht in Gold. vor allem diejenigen,, in denen wir einfach nicht, und muss punkten. So ist das „Gold“ Spiel erhalten wird, ist nicht der einfachste Gegner. Vorletzter Position ASA Weiterlesen »

optimistisch Niederlage

Surgut kassiert „Kusbass“, einen hartn?ckigen Kampf Meister in drei der vier S?tze zur Einf?hrung. Und dies trotz der Tatsache,, dass die sehr vage Spiel der Saison zeigte Maciej Muse, periodisch und traditionell „Hinken“ vierte Zone, und wir waren geschockt kemerovchan Victor Poletaev, Dmitry Pashitskii und Jaroslav Podlesnykh. Im ersten Satz wurden wir nach Hause Besuchern der F?hrung auf dem Platz Poletaeva freigegeben Weiterlesen »