003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Club-News

Für eine Überraschung nach Nowosibirsk

Am Sonntag beginnt Gazprom-Yugra den letzten Schub der Meisterschaft, wo er alle Führer treffen wird. Es gibt wenig Überlebenschancen in dieser Mühle, aber wir werden es versuchen. Erster Punkt - Nowosibirsk. Der Gegner wurde auf und ab untersucht, von neuen Faktoren - Lokomotiv hat gerade die Blase in der Champions League gespielt. Dieser Umstand kann für die Einwohner von Surgut einen Wert haben, wie bei einem Plus, so Weiterlesen »

Dauerte, Weg gegeben, weggenommen

In den ersten beiden Sätzen war nur eine Mannschaft auf dem Platz. Die Gastgeber folterten die Gäste mit Aufschlägen (verkürzt, für die Masliev keine Zeit hatte), vom Block terrorisiert, sah im Angriff viel selbstbewusster aus. Infolgedessen hat das Spiel ein Ziel, 25:13, 25:14. Weiter im gleichen Geist hat nicht funktioniert: Valery Pyaskovsky, die Komposition mischen, fand endlich die optimale Kombination und Vartovites, Weiterlesen »

Alles für das Ugra-Derby!

Kämpfe um sechs Punkte, Kampf der Nachbarn in der Gesamtwertung, Ugra-Derby - all diese Beinamen können im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Spiel zwischen Gazprom-Ugra und Ugra-Samotlor am Samstag verwendet werden. sicher, wichtiges und prinzipielles Spiel, in dem unsere Gäste zum ersten Mal seit vielen Jahren zumindest formal als Favoriten gelten können. Sie sind zwei Siege vor uns, Sie haben auf Lager Weiterlesen »

Bis zum Ende gekämpft

Die Bewohner von Surgut führten in Ufa ein weiteres Massaker mit fünf Sätzen durch und verloren in einem absolut gleichberechtigten Ende. Alles begann mit dem Sieg von "Ural" im ersten Satz 25:21. Wir verloren, tats?chlich, in einer Anordnung, mit einer Diagonale in der vierten Zone: zuerst mit 7:8 fehlgeschlagen am 7:10, und durch einen Kreis mit 13:17 gab zwei weitere Pausen, 13:19. Das Spiel ging nicht Weiterlesen »

Schwieriger Schritt in Ufa

Morgen in Ufa wird Gazprom-Yugra ein Match abhalten 20 Tour mit dem lokalen "Ural". Die Geschichte der Beziehungen unserer Teams ist so umfangreich, dass es möglich ist, ihr ein separates Material zu widmen und eines Tages werden wir es definitiv schreiben. Im Moment ist es genug zu erwähnen, dass unsere Spiele immer von Hartnäckigkeit und Kompromisslosigkeit geprägt waren. zum Beispiel, In der vergangenen Saison haben die Teams in der fünften Runde ihr einziges Spiel in Ufa bestritten: Die Leute von Surgut kamen Weiterlesen »

Weitere fünf Sätze

Beim Debüt des Spiels ließen die Surgutyans den Rivalen los 1:4, sofort überholt (5:5) und ein gleiches Spiel folgte, die Gazprom-Yugra mit einem Block zu Viecki und Titich auf die Seite zog (17:14). Am Ende kam ASK den Bemühungen von Titic nahe (20:19), aber Melnikov reichte nicht ein, und Kirillov, der als Ersatz kam, machte es den Wolzhans schwer zu empfangen - Viyetsky und Valeev kamen mit schwerem nicht zurecht Weiterlesen »

Erfahrung + Titic besiegte Jugend

Gazprom-Yugra inszenierte einen weiteren Thriller, Niederlage auf der "Flagge" gegen Nischni Nowgorod ASK. Das Spiel begann mit zwei Assen von Dovgan, Fialkovsky, und der Gegner wachte gerade auf - 11:5. Den Durchfluss angepasst haben, Wolzhans zog ein wenig auf dem Konto hoch, Aber Gazprom-Yugra fungierte als klarer Mechanismus und brachte die Angelegenheit zum Erfolg, 25:18 nach dem Angriff von Shahbanmirzaeva. Die Gastgeber starteten auch fröhlich den zweiten Satz, den Viecki-Block abdecken Weiterlesen »

Wir sind wieder im Rennen

Dieses Wochenende haben wir ein drittes Doppelwochenende in Folge, in dem Gazprom-Yugra gute Chancen hat, Siege und Punkte wieder aufzufüllen. Aber es wird schwer. Und wenn es einfach war? Mit ASK war es definitiv nicht einfach - letzte Saison haben wir zweimal gegen Nischni Nowgorod verloren. vielleicht, Es ist Zeit, Schulden abzuzahlen. Seit einem Jahr im Lager unserer Rivalen Weiterlesen »