003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Neuigkeiten

Tag vier: Auf der Schaukel

Gazprom-Yugra hat wieder einmal alle "Genüsse" des Vorsaison-Volleyballs demonstriert, das Spiel mit "Jenisei" mit einem Haufen eigener Fehler beginnen. Nikita Alekseev allein schaffte es in der Eröffnung "-4" zu machen – m?glicherweise, diese Punkte haben am Ende einfach nicht gereicht, 22:25. Auf der anderen Seite flog der Aufschlag der Surgutyans im zweiten Durchgang, die die Einwohner von Krasnojarsk buchstäblich zerquetscht hat - 25:15. Alekseev hat sich selbst gefunden, gut Weiterlesen »

Tag drei: ohne Zulassung und Abgabe

Donnerstag fand, nennen wir es so, Probe Derby in Jugra, in dem "Ugra-Samotlor" als gesammelteres Team mit einem ausgeprägten Angriffsführer in der Person von Maxim Sapozhkov . auftrat. Bewohner von Surgut sind noch feucht, vor allem in der Reihe der Spiker. Paradox – die Auswahl der Spieler ist so reich wie nie, und es gibt niemanden, der das Team leitet. In der Eröffnung des ersten Satzes erreichte der Vorsprung der Gastgeber die Marke 9:6, Weiterlesen »

Zweiter Tag: ohne Besitzer

Am Mittwoch standen sich Yugra-Samotlor und Novosibirsk Lokomotiv . als erstes gegenüber. Denis Chereiskaya, Oleksiy Rodychev, Plamen Konstantinov könnte in der "Premier Arena" romantische Gefühle haben, aber höchstwahrscheinlich darüber nachgedacht, wie man ein erfolgreiches Debütspiel der Saison hat. Das ist ganz gut gelungen, obwohl die Einwohner von Nischnewartowsk gewissenhaft Widerstand leisteten. Wahrheit, im ersten Spiel hat ein besonderer Kampf nicht geklappt - mit 17:15 Nowosibirsk Weiterlesen »

Der erste Tag: zwei "Knacker"

Im Debütspiel der Saison verlor "Gazprom-Yugra" trocken gegen Kemerowo "Kuzbass", obwohl der Start des Matches in einem absolut gleichwertigen Kampf stattfand. Die Gegner gaben sich durch Fehler im Aufschlag sieben Punkte und kamen am Ende des ersten Satzes Nase an Nase, 19:19. Dann der Abgang von Vladimir Shyenshchikov, um zu dienen, der Kirill Kostylenko mit seinem Segelflugzeug ausgeschaltet hat, und Ivan Nikishin als nächstes Weiterlesen »

Russischer Pokal startet in Surgut

Liebe Fans, herzlichen glückwunsch zum start in die neue saison! Die Spiele der ersten Runde der Vorrunde des nach Konstantin Reva benannten russischen Pokals beginnen in Surgut. Für unseren Verein werden diese Wettbewerbe traditionell zu einer spannenden Etappe in der Vorbereitung auf die nationale Meisterschaft., und wir sind froh, dass wir die ersten Spiele der Saison in unserer Heimarena mit unseren Zuschauern austragen werden. Das, nat?rlich, erlegt einige zusätzliche auf Weiterlesen »

Mit unserem gemeinsamen Feiertag, Freunde!

Wir leben am Rand, deren moderne Geschichte, Heute und die Zukunft sind untrennbar mit der Förderung und Verarbeitung von Öl und Gas verbunden, die zu Recht als das Blut der modernen Wirtschaft gelten. Surgut ist in dieser Branche aufgewachsen, sich von einem Provinzdorf in eine der besten Städte des Landes zu verwandeln. Es ist für die Surguter unnötig, an all die Schwierigkeiten und Wechselfälle dieses schwierigen Arbeitsalltags zu erinnern, in Weiterlesen »

Neue Saison beginnt

Unsere Jugendmannschaft U19, besiegt Brasilien im Viertelfinale mit einem Score 3:0, war unter den vier besten Teams der Welt. Aber dann hatten die Jungs kein Glück, zuerst verloren sie in fünf Sätzen im Halbfinale der bulgarischen Nationalmannschaft, die in der Gruppenphase geschlagen wurde, und im Spiel um Platz drei verloren sie auch im Tie-Break gegen die Gastgeber aus dem iranischen Team. Vierter letzter Platz, Weiterlesen »

Kuba weg

Die Jugendmannschaft von Russland U19 bei der WM in Teheran hat die Gruppenphase erfolgreich abgeschlossen, nach vier Siegen in vier Spielen, und 30 August in 1/8 das Finale besiegt die kubanische Nationalmannschaft 3:0 (25:19; 25:18; 25:17). Surgutyan Maxim Kirillov erschien am Ende des dritten Satzes auf dem Platz und schaffte es, einen Punkt mit einem Block zu erzielen. Auf diese Weise, unser Team hat es unter die Top 8 geschafft Weiterlesen »

Legende №1

27 August 1981 Jahr, Valery Kharlamov starb bei einem Autounfall um sieben Uhr morgens auf dem 74. Kilometer der Leningradskoye Highway. Es ist üblich, am vierzigsten Tag des Verstorbenen zu gedenken., Nach vierzig Jahren erinnert man sich an Charlamov. Legendärer Eishockeyspieler, er war nicht nur ein herausragender Athlet, aber - Ein Spieler mit einem Großbuchstaben, Der Schöpfer, Idol von Millionen. Viele werden es als das Beste des 20. Jahrhunderts bezeichnen., Weiterlesen »

Nach dem Siegerplan

Die Jugendmannschaft von Russland U-19 hielt die ersten beiden Begegnungen bei den Weltmeisterschaften in Teheran. 24 August haben unsere Jungs mit dem Hauptkader mit dem Surgutyan Maxim Kirillov in der Rolle eines Setters die starke belgische Nationalmannschaft besiegt 3:1 (23:25; 25:23; 25:19; 34:32). Am nächsten Tag spielte die russische Nationalmannschaft mit einer experimentellen Zusammensetzung und Maxim Kirillov nahm am Spiel gegen die Bulgaren nicht teil. Sieg, Themen Weiterlesen »