003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Neuigkeiten

--Савееву - 70!

26 Mai Jubiläum - 70 Jahre alt - notiert von dem herausragenden Einwohner von Surgut, ein geborener Führer und eine Person mit einem Großbuchstaben Khamit Nurmukhametovich Yasaveev. Ehrenarbeiter der Gasindustrie, Staatspreisträger, Direktor der Gaskondensat-Stabilisierungsanlage bei PO Surgutgazprom ... Seine Positionen, Titel und Verdienste können für eine lange Zeit aufgeführt werden. Viel wichtiger zu wissen, welche Art von Menschen, wie die Yasaveevs - eine große Seltenheit. die Weiterlesen »

Rafael Habibullin: "Wir werden Güte senden"

Es ist fast Sommer, und wir hatten gerade ein traditionelles Gespräch mit dem Cheftrainer von Gazprom-Ugra Rafael Khabibullin, dem Ende der Saison gewidmet. Glaube nicht, Aber in der Nebensaison gibt es auch viele Dinge, vor allem, wenn Sie nicht nur der Cheftrainer sind, aber auch der CEO, und Manager, und der Manager des Sportkomplexes, usw. – Rafael Talgatovich, Ihre wichtigsten Eindrücke sind hier und jetzt? Unser Gouverneur Weiterlesen »

Olympisches Oberlicht

Wir schauen uns die Bewerbung der russischen Nationalmannschaft für den Völkerbund an und sehen, wie die Bewerbung für die Olympischen Spiele durchscheint. Jetzt auf der Shortlist 15 Nachnamen und verletzter Ivan Yakovlev, wird nach Tokio gehen 12 Menschen - das IOC begrenzt in jeder Hinsicht die Anzahl der Olympioniken, Sie passen nicht in den Rahmen des prestigeträchtigsten Wettbewerbs der Welt. Kompromisse sind also unvermeidlich. Gott sei Dank, wir Weiterlesen »

Die Jugend beendete die Saison mit Würde

Das letzte Turnier der Saison endete in St. Petersburg - der Youth League Cup wurde gespielt. Surgut "Star of Yugra" gewann unter den besten Jugendmannschaften, verstärkt durch Super League-Spieler, fünfter Platz. In der Gruppenphase haben wir gegen unsere Nachbarn von der Nizhnevartovsk "Universität" verloren., Meister MVL "Lokomotiv-SSHOR" und "Belogoryu-2", die mit fast der gleichen Zusammensetzung in der nördlichen Hauptstadt ankamen, der in Surgut die letzte Runde der russischen Meisterschaft spielte. Weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch Oleg Viktorovich

8 Im Mai feiert Oleg Vakhovsky, Generaldirektor von Gazprom Transgaz Surgut, Gazprom PJSC, sein halbes Jahrhundert. Oleg Viktorovich hat vor relativ kurzer Zeit einen hohen Posten übernommen, aber in dieser Zeit hat er viel geschafft. Und wir haben es geschafft zu verstehen, dass Sie in seiner Person eine verlässliche Unterstützung erhalten haben, aufrichtig interessierter Führer, zuversichtlich auf Augenhöhe mit den "Vätern" der Surgut-Gasindustrie - Weiterlesen »

Nach St. Petersburg zum MVL Cup

4 Das letzte offizielle Turnier der scheidenden Vereinssaison - der Pokal der Jugend-Volleyball-Liga - beginnt in St. Petersburg. Acht der besten MVL-Teams werden um die Trophäe kämpfen, in zwei Gruppen unterteilt. Am Starttag treffen wir uns mit Nachbarn der "Universität" Nischnewartowsk, 5 Mai "Star of Yugra" wird mit dem Meister der Liga "Lokomotiv-SSHOR" aus Nowosibirsk spielen, und 6 Mai - mit "Belogorye-2". Weiterlesen »

Die Meisterschaft endete mit einem Sieg

Der letzte Volleyballtag der Saison 2020/2021 in der russischen Super League fand in Surgut statt. Die Teams standen am Vortag in der Rangliste, aber die zwei verbleibenden Spiele fanden noch statt. Beim ersten Treffen blieb die Jugend von "Belogorya" motivierter – und sie schaffte es, die Meisterschaft mit einem Sieg zu beenden. In den ersten beiden Sätzen trennten sich die Gegner mit einem minimalen Vorteil, nahm zuerst die Spitze "Belogorye", 26:24, Weiterlesen »

Zwei Überraschungen des zweiten Tages

Der zweite Spieltag in Surgut brachte zwei Überraschungen gleichzeitig. Der erste fand im Jugendspiel zwischen Belogorya und dem erfahrenen Dynamo-LO statt. Wir stellen sofort fest, dass ein verbindender Kazbanov und ein zentral blockierender Zabolotnikov auf dem Gelände der Bewohner von Belgorod erschienen sind, und Jaroslaw Wassilenko stellte die optimale Aufstellung ein, am Vorabend von "Oilman" geschlagen. Aber die Stimmung der Kieferneroberer war eindeutig lahm, und bei "Belogorya" flog der Aufschlag. Die erste greifbare Pause Weiterlesen »

"Belogorie" bestanden

Im ersten Spiel der Heimrunde für 11-14 platziert "Gazprom-Yugra" in drei Sätzen mit der gleichen Punktzahl 25:19 in jedem Schlag "Belogorie". Der verletzte Kirill Kostylenko betrat die Stätte von Surgutyan nicht, Kirill Fialkovsky war ein würdiger Ersatz für ihn. Der Rest der Aufstellungen war der gleiche, was sie in Orenburg gespielt haben. Die Gegner im Eröffnungssatz haben viele Fehler gemacht Weiterlesen »