003-0

Neuigkeiten

Kaum ein Tag Kalender

29 Februar - ein seltener Tag im Kalender. Unser Profil European Confederation angek?ndigt, seine „Ein weiterer Tag der Volleyball“ (#1dayMore4Volleyball) - unter einem Abkommen ?ber den Kontinent wird verschiedenen Spa? Volleyball bewirtet. wir haben auch, Surgut, Es wird Spa? machen, sowieso - ein Spiel mit „Torch“ wird, m?glicherweise, das wichtigste f?r „Gazprom-Jugra“ in der ganzen Saison. Wir haben bereits erf?llt Weiterlesen »

Die zehnte Runde der geschlossenen

"Gazprom-Jugra", vor allem ohne Anstrengung, Er verlor in Kazan „Zenith“ in der zehnten Runde Spiel verschoben. Oder „Zenith“, vor allem ohne Anstrengung, won Surgut? Was immer es war, ein nicht besonders angespannt. Im ersten Satz Kazan stellte das beste Team und Gasteinheit knallte. Muse erzielte nur zwei Tore, Samojlenko geschlossen in der Mitte und Dovgan, und Chereiskaya. K zur?ck Weiterlesen »

Wieder an der Wolga

Die letzten Tage unseres Teams halten, Zeitzonen zwischen den beiden gro?en russischen Fl?sse aktiv zu ?ndern. Dieses Mal wird ein wenig Volga Tatar sein: schlie?lich, durch die WM und physische Sammlungen, „Zenit-Kasan“ und „Gazprom-Jugra“ erreichte f?r sie. Auf diese Weise, wir haben auch eine Reise durch die Zeit geplant: unmittelbar nach dem 19. Runde, wir schnell vorw?rts zum 10.. zu gewinnen Weiterlesen »

Von dem Wolga bis zum Jenissei

Surgut extrahiert Krasnoyarsk wichtiger Sieg. Der Grad der Bedeutung wird sp?ter klar sein, aber in jedem Fall „Gazprom-Jugra“ bleibt im Kampf um die Playoffs - und das ist bei weitem der wichtigsten. Sanft von den Wolga Verlagerung auf den Jenissei-Marge mit ASA Wissen im Spiel erhalten, Unsere Jungs spielen sverhakkuratno gestartet und diszipliniert. Das Opfer war in der Rezeption Weiterlesen »

Alle W?rter gesprochen

Der vorletzte Gast Punkt „Gazprom-Jugra“ in der regul?ren Saison - Krasnoyarsk. Hier am Samstag, 22 Februar, wir k?nnen mit dem lokalen „Jenissej“ k?mpfen. In dieser Saison gelang es Alexander den Klimkin, die nicht Arbeit vor ihm Yuri Cherednik und Lubomir Travitsy hat - Krasnoyarsk eine wirklich effiziente kollektive schaffen. In dem „Jenissej“ gespielt Alexey Spiridonov, Antonin Rouziers, Paul Carroll, Nicolas Marechal, Weiterlesen »

in der Schwebe

Surgut ich fast bekam die Gunst f?r die Niederlage des Nizhniy Novgorod Surgut zur?ckzukehren: das Spiel hat genau das gleiche Szenario entwickelt, und sogar von einem Tie-Break ist die gleiche - 15:13 - nur wieder zugunsten von ASA. Sehr erniedrigende Niederlage, in denen keine der Schuld. jedoch, im Gro?en und Ganzen, Unser Spiel ist gebrochen es, wo d?nn - in doigrovku. Weiterlesen »

Playoffs bereits im Gange

Wer es, und die „Gazprom-Jugra“ hat in der Tat ihre Playoffs bereits begonnen. Jedes Spiel - ein entscheidender. Gut oder schlecht? ich denke,, gut. Noch mehr Siege mit der Aufgabe h?tte die Lower niemanden gewinnen umgeworfen - sowie das Team auf Trab garantiert. Nur nicht ausbrennen. U ASK, ?brigens, etwa die gleiche Situation - Weiterlesen »

Meisterschaft in Brand

Russische Meisterschaft swift Buchse, wie es in einem bekannten Produkt erw?hnt, Es rauscht die regul?re Saison zu beenden. Die Teams links von drei auf f?nf Spielen zu verbringen und es ist schon m?glich, die Umrisse einer Teleskop ?bersichtstabelle zu erkennen. klar, die sich mit der Prognose - eine undankbare Aufgabe im Allgemeinen, und in der aktuellen Super League PariMatch - vor allem, ... aber einige durchschnittliche Temperatur im Krankenhaus Weiterlesen »

125 s Volleyball, beifall!

W?hrend du schliefst, Volleyball gefeiert 125 Jahre. Ja, ja, die offizielle Geschichte geht, dass 9 Februar 1895 Genosse William Morgan, Leiter der Jugendorganisation des Christian (YMCA) Ich kam, was mit diesen allerchristlichsten jungen Menschen in der Stadt Holyoke zu tun, Massachusetts, Vereinigte Staaten. Ich kam, sicherlich, vor, aber an diesem Tag, nach Zeugen, Netz wurde die Turnhalle erstreckte sich von Tennis Weiterlesen »

Last Zeichen

Schon vor dem Ausbruch der Feindseligkeiten der Trainerstab der „Gazprom-Jugra“ eine ?berraschung: die Tonh?he in der Startformation gestern den Spieler „Jenissej“ Nikita Aksyutin ver?ffentlicht. Surgut nahm sofort die F?hrung, Maxim Shpilev Abdeckung in Angriff - 6:2. Eine merkw?rdige Vorfall ereignete sich bei rund 9:6 - erste Mittel Video-Vorschau Surgut kehrte nach Punkt trifft die in Aksyutina - Kamera Festkontaktblock, Weiterlesen »