2024 - 02
2024 - 03
2024 - 04
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

"Gazprom-Jugra" aller Zeiten

Wir haben die Bildung des Gazprom-Yugra-Teams aller Zeiten abgeschlossen, und heute werden wir alle zu einem sehr angenehmen Anlass zusammenbringen. Irgendwie spielten wir unbemerkt 20 Jahre in der Super League - dieses Datum, zustimmen, flößt Respekt ein. Vor allem wenn man bedenkt, dass Gazprom-Ugra diese zwei Jahrzehnte ohne Pause in der Elite verbracht hat, mit 2002 auf 2022 Die ersten Früchte der Arbeit kamen bereits unter Leonard Gilyazovich Rafikov.

Mehr als "Gazprom-Jugra" in der Elite dauerte nur "Belogorye", Hauptstadt "Dynamo" und "Ural", sogar Zenit-Kazan kam eine Saison später in die Super League. "Ural", ?brigens, erinnere dich an 2011, als die Mannschaft nach dem Sportprinzip in die Oberliga „A“ ausfliegen sollte. jedoch, Die Ufa-Bewohner selbst feierten in der vergangenen Saison ein Vierteljahrhundert in der Super League und hatten formal recht, und heute sprechen wir über unser Team.

20 Jahre ist kein Witz, und die Aufstellung der Mannschaft aller Zeiten war kein Scherz. Aber zuerst müssen Sie zwei Dinge tun. Erstens, sagen, dass absolut alle Spieler, spielt für Surgut, echte Kämpfer und Profis. Zweitens, Arbeite ein wenig an den Fehlern. Machey Muzai fiel ganz zufällig und absolut unverdient aus dem Clip des besten diagonalen "Gazprom-Ugra".. dass, Pole spielte nur eine Saison für Surgut, aber was! Wurde Torschützenkönig der Superleague, ein echter Anführer und Motor des Teams. Vor allem aufgrund seiner Bemühungen in 2020 Jahr besiegten wir Zenit-Kazan im letzten Spiel des regulären Teils der Meisterschaft mit einem Punkt 3:0 (!) und erreichte die Playoffs, wo die Serie mit Dynamo Moskau durch Covid-Quarantäne unterbrochen wurde.

Wenn Muzai in Surgut geblieben wäre, Er würde sich definitiv für unser All-Time-Team qualifizieren, aber die Geschichte kennt den Konjunktiv nicht - wir erinnern uns immer noch und lieben Maciej. Es war auch falsch, sich nicht an Oleg Samsonychev zu erinnern, Dmitri Schuravin, Dmitri schnell, Chatschatura Stepanjan, Alexandra Platonova, Igor Kolodinsky usw.. Viele Namen, denn Surgut ist ein fester Bestandteil der russischen Volleyballfamilie.

Und was die Wahl der Binder betrifft, so plagen mich immer noch vage Zweifel, ob es sich gelohnt hat, den Wahlleiter Artem Khabibullin zu Alexa Brdzhovich zu wechseln? Sie sind ähnliche Spieler, nur Artem spielte viel mehr Spiele für Gazprom-Ugra, obwohl Alexa in der erfolgreichsten Saison bestanden hat ... und Yaroslav Vasilenko? In Sachen Übertragungsqualität ist es mit Abstand die beste.. Und Sergei Antipkin? Ich schreibe dies, damit du verstehst, wie schwer es war, sich zu entscheiden, wie groß die Konkurrenz war. Aber ich werde nichts wiederholen – es ist nicht sportlich))).

so, Zusammensetzung von Gazprom-Jugra aller Zeiten:

Wozu könnte diese Komposition fähig sein?, wenn er heute in der Super League spielt? Ich bin sicher,, dass eine solche Gazprom-Yugra ein klarer Anwärter auf die Meisterschaft wäre. Nur, leider, Diese Spieler auf dem Platz zusammenzubringen, ist eine Utopie oder die Aussicht auf ein Computerspiel, falls jemals einer geschaffen wird. Dennoch, Das ist unsere Geschichte, unser Ruhm und Stolz.

Vielen Dank fürs Spielen und wir sehen uns wieder auf und neben dem Platz! Und Gazprom-Yugra setzt seine aufregende Reise zu neuen sportlichen Horizonten fort, Zwanzig Jahre in der Super League sind nur der Anfang!