003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Denys Harkuschenko: „Ich habe es nicht geschafft, als Spieler zu den Olympischen Spielen zu fahren. k?nnen, entpuppt sich als Trainer?»

Der neue Trainerstab von Gazprom-Ugra verbirgt keine Ambitionen: Assistent von Alexander Horbatkov, Denis Garkushenko, ein bekannter Zuspieler der Vergangenheit, setzt sich und dem Team maximale Ziele. Wir haben gleich nach der Ankunft in Surgut mit ihm gesprochen und viel Interessantes erfahren.

Dennis, erinnern uns an Ihre Volleyballkarriere.

Gestartet in seiner Heimat Wologda, zog dann nach Jaroslawl. Von dort stieg er in die Nationalmannschaft auf, Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sydney, verlor jedoch den Wettbewerb gegen Vadim Khamuttskikh und Konstantin Ushakov. Dann ging ich nach Belgorod, spielte drei weitere Jahre in Jaroslawl, dann war da der Kasaner "Zenith", Ufa "Ural", In der Endphase werden die Ergebnisse der Spiele berücksichtigt, MSTU…

Und wurde dann sofort Cheftrainer?

dass, vor sieben Jahren nach Vladimir eingeladen, der Verein spielte in der Oberliga „B“. Ich war damals 38 Jahre. Im zweiten Jahr erreichten wir das Finale der Plattform „B“ und spielten dort drei Jahre hintereinander, bis sie Meister wurden und den Weg in die Oberliga „A“ fanden, wo sie zwei weitere Spielzeiten verbrachten. Die finanzielle Situation in Wladimir war nicht die beste, und im benachbarten Murom interessierte sich die Stadtführung für das Team – also zogen wir um und wurden „Murom“. Aber ein Jahr später entschieden sie sich, sich auf den Frauenvolleyball zu konzentrieren, und die Herrenmannschaft wurde aufgelöst. Mir wurde angeboten, ein neues Team zu leiten, sondern Frauenvolleyball, um ehrlich zu sein, - nicht mein.

Und dann rief Alexander Gorbatkov an ...

dass, Alexander und ich sind alte Freunde und Rivalen. Über den Wechsel nach Surgut – immerhin eine Rückkehr in die Super League – habe ich nicht lange nachgedacht, wenn auch im Status eines Assistenten.

Hast du schon mit dem Cheftrainer gesprochen?, Wie teilen Sie die Funktionalität??

dass, nat?rlich, darüber gesprochen. Wir werden keine starre Unterwerfung haben, Wir werden paarweise arbeiten, zusammen. Wir haben ähnliche Ansichten über das Spiel und den Trainingsprozess, wenn es anders wäre, kaum zusammenarbeiten. Dennoch, Jeder hat seinen eigenen Kopf auf den Schultern, jeder kann seine meinung äußern, Gemeinsam suchen wir nach Kompromissen und der besten Lösung. wichtig, ein positives Ergebnis zu haben, damit wir die Jungs enthüllen.

Welche Art von Volleyball magst du??

Ich bin ein Befürworter eines schnellen Matching-Spiels,
durch hochwertigen Schutz und Veredelung.

Lernen Sie das Team kennen?

Noch nicht bei allen (das Gespräch ging bis zum ersten Teammeeting - ca.. ed.), aber ich kenne viele aus meinem früheren Volleyballleben, die Welt ist weit weg. zum Beispiel, als ich an der Basis des Kasaner "Zenith" spielte, Vadim Ozhiganov hat in der Jugendmannschaft bestanden. Ich kenne Anton Botin, Mein älterer Bruder und ich haben früher zusammen gespielt, Wir sind immer noch Freunde.

Zu Ordnern, sicherlich, Sie haben ein besonderes Interesse?

dass, ihnen wird aus sachlichen Gründen besondere Beachtung geschenkt. Ein Junge, zweite erlebt, aber beide haben nicht genug Erfahrung, um in der Super League zu spielen. Wir werden mit ihnen zusammenarbeiten.

Welche Ziele sehen Sie für die Mannschaft in der kommenden Saison??

Welches wird vom Management geliefert. ich denke,, Mannschaft wirklich ins Viertelfinale der Playoffs einziehen, also in den acht stärksten Mannschaften der Superleague. ich denke,, dass sich alle Spieler dieses Ziel setzen sollten, Warum sollte man sich sonst überhaupt die Mühe machen, sich zu versammeln??

Sie sind erst vor einem Tag in Surgut angekommen, wie sind die ersten eindrücke?

wurde mir plötzlich klar, dass ich zum ersten Mal im Sommer in Surgut bin. Beim Spielen, Kommen Sie immer im Winter hierher, im Frost. Hatte noch keine Zeit, die Stadt zu sehen., aber ich sehe schon, dass es für nördliche Städte sehr gut entwickelt ist. Die Halle ist ausgezeichnet, und ich habe noch nichts gesehen.

Was sind Ihre persönlichen Ambitionen??

Jeder Soldat träumt davon, General zu werden, Ich bin keine Ausnahme. vorwärts bewegen, der Wunsch nach Weiterentwicklung ist groß. Neben allem anderen, viel hängt vom glück ab - wenn alles klappt, Ich möchte in der Nationalmannschaft sein, Warum nicht? Ich will zu den Olympischen Spielen. Vom Spieler fehlgeschlagen, lass ihn ein Trainer sein.