Cuperliga
/
Jugendliga
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil
Schieberegler

Kasan in Surgut

Am Samstag empfängt Gazprom-Yugra einen besonderen Gast in der Premier Arena - Zenit Kazan. Dieser Verein ist seit vielen Jahren das unbestrittene Flaggschiff des russischen und europäischen Club-Volleyball.. Und nun, als sich der Wettbewerb in der nationalen Meisterschaft verschärfte, bleibt eines der Schwergewichte. Das kommende Spiel ist auch interessant, weil, dass das letzte Treffen der Teams in Surgut 7 M?rz 2020 des Jahres endete mit einem sensationellen Sieg für die Gastgeber 3:0 und beraubt, wie sich wenig später herausstellte, Titel des Kasaner Klubmeisters.

Jetzt versuchen die Kasaner, ihren Platz wiederzugewinnen, Gewährleistung des direkten Zugangs zu den Final Six. aber, eher, Sie müssen darüber nachdenken, den dritten Platz im Kampf gegen Teamkollegen aus St. Petersburg zu halten. Was immer es war, Zenit geht mit einer ernsten Einstellung nach Surgut, Ich habe das bevorstehende Spiel in Polen im Viertelfinale der Champions League gegen Skry aus dem Kopf geworfen. Immerhin das Axiom, dass es in Surgut für niemanden einfach ist, kehrte in die Premier Arena Teraflex zurück.

jedoch, Für die Eigentümer wird es nicht einfach sein. Die Komposition von "Zenith" sieht namentlich mehr als solide aus: Olympiasieger Alexander Butko, Maxim Mikhailov und Alexander Volkov, Erwin Ngapet und Bartosz Bednozh, Artem Volvich - Schock sechs von Kasan. Und auf dem freien Platz gibt es jemanden, der das Spiel stärkt oder diversifiziert - das ist Fedor Voronkov, und Denis Zemchenok, und eine großartige Option, um Andrey Surmachevsky zu dienen. Na und, nat?rlich, Vladimir Alekno, Das wird das Team auf dem Platz nicht in Lethargie geraten lassen. Er hat bereits angekündigt, seine Trainerkarriere in der nächsten Saison vorübergehend einzustellen., so, Wie man sagt, Eile zu sehen!

Historisch gesehen basierte das Spiel von Kasan auf einem mächtigen Angriffsdreieck "Diagonal - Sideplayer"., Mit der Ankunft von Erwin Ngapeth wurde diese Taktik etwas modifiziert, um einen abwechslungsreicheren und schnelleren Angriff aus der vierten Zone und eine aktive Verbindung der Backline zu erreichen. Ngapeth verlässt Zenit auch am Ende der Meisterschaft, und Alekno, der den Traditionen des Pols treu bleibt, versucht, den zweiten Mat Anderson vom Pol zu erheben. Es ist zu früh, um über die Ergebnisse zu sprechen, aber jetzt Bartosz, es scheint, nimmt wieder Gestalt an und kann in Surgut das Niveau seiner Ansprüche demonstrieren. jedoch, Der erfahrene Butko kann Akzente auf die Diagonale übertragen, wo Mikhailov wie immer zuverlässig ist, und verwenden Sie die Mitte des Gitters. Vergessen Sie nicht, den kasanischen Bürgern zu dienen, in der Lage, die notwendige Differenz zu erstellen, wenn nicht im Konto, dann im Komfort der Entfernung.

Was kann sich dem kasanischen Auto "Gazprom-Yugra" widersetzen?? Dieses Spiel, was die Mannschaft in den letzten Spielen ab den ersten Sekunden des Spiels demonstriert. Gesammelt, Schnellstraße, Befehl. Die Menschen in Surgut haben nichts zu verlieren, und Sie können viel kaufen - daher die notwendige Entspannung und den Mut im Spiel, vorausgesetzt, die maximale Konzentration bleibt erhalten. Sie werden Zenit-Kazan nicht einzeln schlagen können, Sie müssen nur Teamwork machen, versuchen, den Empfang zu ertragen, die, vielleicht, wird der entscheidende Faktor sein. Na und, nat?rlich, Die Unterstützung der Fans wird von wesentlicher Bedeutung sein, Gazprom-Yugra für Taten inspirieren. Wir haben es letztes Jahr geschafft, Zenit zu schlagen, Warum nicht versuchen, dies zu wiederholen??

 

w?hlen Sie Ihre Sprache / Sprache ausw?hlen
РусскийEnglishPolskiБългарскиDeutschFrançaisItalianoEspañol