003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

aufgemuntert

Surgut schlug ASK zum zweiten Mal innerhalb eines Monats trocken. Das Debüt des Spiels implizierte kein solches Finale - die Rivalen waren auf Augenhöhe, ohne einander loszulassen, als ein Breakball. Gazprom-Ugra nutzte keine gute Chance, sich im Ziel zu lösen 10:8 - Nikita Alekseev verwandelte den Abpraller nicht, und dann stand er für die Drei-Meter-Linie auf, 10:10. Wiederum, Surgut brachte den Fall zu einem Unentschieden, Angabe 12:14 - Ass Kirill Piun hat geholfen. Also gingen die Teams zur Auflösung: Ozhiganovs Trick "a la Grankin", 20:20, das siebte Inning von Nischni Nowgorod außerhalb der Grenzen, 21:21… Dann schafft es Zheleznyakov zu brechen, und Alekseev versucht am Ende eines langwierigen Remis erfolglos, den Block zu durchbrechen, 22:24. Weitere Punkte erzielte nur Gazprom: Ozhiganovs Rabatt und eine Reihe von plötzlich ausfallenden Segelflugzeugen, die von Kirill Ionov aufgeführt wurden. Piun erzielt einen Herausforderungsball, Er fängt auch Pjatyrkins Rabatt ein – und das Sahnehäubchen ist Ass Ionov unter der Abwehrlinie.

Im zweiten Spiel spielten die Surguter selbst sauberer, und dem Gegner wurde durch den Aufschlag das Leben schwer gemacht - bei den zugeteilten Bällen waren die ASK-Angreifer gezwungen, Risiken einzugehen und nicht immer erfolgreich. Zwei Asse von Alekseev - 8:4. Nach der Auszeit von Andrey Dranishnikov erhöht sein ehemaliger Betreuer Nikita Nagaets den Schuss von Zheleznyakov zur Verteidigung, und ein weiterer Angriff aus der vierten Zone durchbricht den Block, 9:4. Pjatyrkin versucht erfolglos, den Block auf einem schwierigen Ball in einer schrägen Diagonale zu umkreisen, 11:5. Ionov organisiert erneut Schwierigkeiten für die Wolga-Bewohner beim Empfang, Piun verarbeitet erneut einen Passierball, 13:7. Makarenko ist in der vierten Zone gut, und dann beim Aufschlag - seine Serie von knappen Schüssen auf Artem Zelenkov machte den Vorteil von Gazprom-Ugra doppelt, 18:9. Danach ist die Party „angekommen“: Anstelle von Tyushkevich bei ASK kam Ivanov zum Passen heraus, und Milan Krasic brachte den Punkt mit einem Schlag von einer Stelle auf den Block, 25:16.

Im dritten Spiel glichen die Teams wieder auf: die Gebiete von Nischni Nowgorod verdient, besonders diagonal Zheleznyakov, Surgutianer antworteten mit der gleichen Münze, plus Ozhiganov suchte und fand Unterstützung in der Mitte des Feldes. Kirill Piun traf, es scheint, alle, was sie ihm gaben, Ionov war gut im Block. Gazprom-Jugra verdiente seinen ersten Break von drei Punkten an der Marke 10:7 - die Volzhans berührten das Netz - und schalteten Geduld ein. Zheleznyakov und Antonov spielten im Netz, aber unser Block wartete auf den Spieler ASK, 14:12. Alekseev antwortete auf die makellose Diagonale, Verteidigung spielen und punkten, 16:13. Zheleznyakov reduziert den Abstand erneut auf ein Minimum, 17:16, Alekseev antwortet wieder effektiv. Ozhiganov kämpft in der Verteidigung, aber Pjatyrkin vollendet das Unentschieden beim dritten Versuch, 18:17. Sofort trifft Alekseev aus einer ungemütlichen Vier aus dem vierten (!) Mal in einer Ziehung, 19:17.

Er zeigte Charakter, Surgutianer traten einen Schritt voraus in das Ende ein, und dann traf Kirill Ionov mit einem einzigen Block für Artem Dovgan, 22:19. Und noch einen Block von Ionov, das Ende erreicht, diesmal Antonow, 23:19. Ozhiganov bringt Katic zu einem Block, 24:20, Ionov verschmiert leicht die Statistik, fallen unter die Deckung von Ananiev, 24:22. Wir haben wieder keinen sicheren Abholer, aber wehren sich in der Abwehr, Der Ball geht erwartungsgemäß an den Kapitän - Makarenko enttäuschte nicht, 25:22.

Im Allgemeinen, nach Erkältung, wenn auch erwartet, Seele aus Zenit-Kasan, Gazprom-Ugra gezeigt, dass es dem Team gut geht. Wir können unsere Spiele und „unsere“ Rivalen immer noch unter Kontrolle halten. jedoch, nach dem Spiel mit ASK ist die Situation genau gleich, dass es nach dem gestrigen Spiel keinen Grund für lebhafte Emotionen gibt, Arbeitsprozess im Gange, in dem die Surguter ihre taktischen Aufgaben lösen. Obwohl die Stimmung, was zu verbergen, Fans haben sich verbessert.

:

Einzelheiten

Datum Zeit Meisterschaft
05.11.2022 18:00 KR 2022

Ergebnisse

Mannschaft123GENERAL.
Gazprom-Yugra (Surgut)2625253
ASK (Nizhny Novgorod)2416220

Austragungsort

g. Surgut, str. Bystrinskaya, 18/4. SK "Prime Arena"