003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Sternenfall in Surgut

Der letzte Anwärter, mit denen Gazprom-Ugra noch nicht in der laufenden Meisterschaft gespielt hat, St. Petersburg "Zenith" blieb. Welches die, richtig, und komm zu uns 15 Januar im Rahmen der letzten ersten Runde der 13. Runde. Was soll ich sagen – trotz des aktuellen vierten Platzes, ein Team aus der Kategorie der Giganten der ersten Größenordnung und mehr, sicher, wird um mindestens einen Platz auf dem Podium kämpfen.

Alle drei Niederlagen - nur vor Kazan, Nowosibirsk und Moskauer - St. Petersburg litt im vergangenen Herbst ohne Viktor Poletaev. Das Fehlen einer verletzten Diagonalen unterbrach vorübergehend den Befehlsmechanismus, Thomas Sammelvuo musste Yegor Kluka auf diese Position versetzen. Heute ist Poletaev in den Reihen, Bleiben Sie an der üblichen Stelle, und das stellare Team gewinnt an Fahrt, ohne mit zu verlieren 13 November 2021 Jahr.

Am Samstag in der Premier Arena werden wir zusätzlich viele interessante Persönlichkeiten sehen, m?glicherweise, die besten in Russland in ihren Rollen Klyuka und Poletaev. Hier ist der beste Libero der Welt (in mehreren Versionen) Zhenya Grebennikov, und der Motor der phänomenalen slowenischen Nationalmannschaft Tine Urnaut, und einer der besten Blocker Russlands, Ivan Yakovlev, sowie sein Rivale Dmitry Pashitsky. und, nat?rlich, Schüler des Surgut-Volleyballers Igor Kobzar, Silber-, sowie Klatsch, Poletajew und Jakowlew, Medaillengewinner der Olympischen Spiele 2020. Nicht ausgeschlossen, dass eine andere Person, die uns nicht fremd ist, auf der Website erscheint, der zu einem großen Spieler bei Gazprom-Ugra Kirill Ursov herangewachsen ist.

Aber in die Sterne schauen ist das eine, aber die Sterne zu schlagen ist eine andere. "Gazprom-Jugra", sicher, wird auch im Status des Eigentümers der Website nicht der Favorit des Spiels sein. Aber Heimspiele gelingen unserer Mannschaft in dieser Saison deutlich besser als Auswärtsspiele – warum nicht gleich beim Favoriten aufholen? Im Prinzip, wenn Surgut dieses Spielniveau demonstriert, was sie können - es ist für niemanden einfach mit ihnen. Wir haben keine Sterne des Niveaus "Zenith", aber es gibt eine gute Rotation, Teamgeist, Fanbetreuung u, die Hauptsache, Lust zu kämpfen. Können diese Argumente das Team aus St. Petersburg stoppen?? Kommen Sie in die Premier Arena und überzeugen Sie sich selbst.