003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Club-News

Aus Krasnojarsk mit Traurigkeit

ich, wie viele Fans, wurde ein Opfer des fr?hen Beginns des Spiels zwischen Gazprom-Yugra und Yugra-Samotlor - sah ihn nicht live. Und die Aufzeichnung, das Ergebnis kennen, nicht ?berarbeitet. Alles ist sowieso klar. Samotlor hat ausgezeichnete Empfangszahlen (43%) h?her, als wir haben eine positive (39%). Tats?chlich, das kann gemacht werden. W?hrend der ganzen Woche in Krasnojarsk Weiterlesen »

Mit dir selbst gek?mpft

Die Realit?ten sind, dass Gazprom-Yugra mit der zweiten Aufstellung der Einwohner von Kemerowo gleichberechtigt spielen kann. Mit dem ersten kann es auch - aber nicht lange. In der ersten Partie hielten die Einwohner von Surgut an der Marke fest 5:5, danach scheiterten sie im Aufschlag von Evgeny Sivozhelez - 5:12. Weiter eine Frage der Technik, Der Gegner beendete ruhig mit einem Schritt, w?hrend wir versuchten zu rennen, 21:25. Ich erinnere mich an den Ausgang Weiterlesen »

Optimistische Niederlage

Im zweiten Spiel in Krasnojarsk sah Gazprom-Yugra viel lustiger aus, als im Deb?tspiel mit Lokomotive. Im ersten Satz waren die Surgutyaner "Jenissei" nicht viel unterlegen. – au?er dass es den Krasnojarsker gelang, den Empfang klarer und klarer zu halten, beziehungsweise, offensiv etwas besser aussehen. Das Gazprom-Team lief im Gefolge des Gegners den gesamten Satz und konnte ihn zu seinem Vorteil nutzen Weiterlesen »

Einbezogen werden

Gazprom-Yugra ist traditionell schwer in die kommende Saison zu schrauben. Dieses Mal wurden den Besonderheiten des Pr?parats Coronavirus-Beschr?nkungen auferlegt, Die Zeit des Trainingslagers wurde stark verk?rzt - und die Mannschaft kam unter schwerer Belastung und praktisch ohne Sinn f?r den Ball in Krasnojarsk an. Dies wurde sofort beim Deb?t des Spiels mit Nowosibirsk Lokomotiv deutlich. Auch die Meister des Landes sind eindeutig nicht auf dem H?hepunkt der Bereitschaft., aber die Leute von Surgut Weiterlesen »

Wir starten in Krasnojarsk

Nun, wir haben auf den Saisonstart gewartet. offensichtlich, dass unter neuen Bedingungen vieles ungew?hnlich sein wird, all diese Tests, Masken, Handschuhe, seltene Zuschauer. Aber was soll man machen, Das sind die heutigen Realit?ten. Nichts wert, Aufgrund des Coronavirus ist auch die Vorbereitung von Gazprom-Yugra auf die Saison zusammengebrochen: Turnhallen wurden ziemlich sp?t in Ugra er?ffnet, und irgendwohin f?r das Trainingslager zu gehen war auch ziemlich riskant Weiterlesen »

Rodion Miskevich: „Es wird sehr interessant sein!»

Die belarussische Diagonale Rodion Miskevich wird das n?chste Jahr in Surgut verbringen. Wir erinnern uns gut an ihn von seinen Auftritten f?r den Ufa "Ural", und er verbrachte das letzte Jahr in der italienischen Serie A.. neugierig, dass er der erste war, der Rafael Khabibullin anrief ... Allerdings, Lass ihn dir besser alles erz?hlen. Rodion, Wie bist du zu Gazprom Ugra gekommen?? Als ich herausfand, das ist Vuchechichich in Surgut nicht Weiterlesen »

Willkommen zur?ck, Rodion!

Gazprom-Ugra unterzeichnete einen Einjahresvertrag mit dem 25-j?hrigen Diagonal-Team von Belarus Rodion Miskevich (198 sehen). Er ist dem russischen Fan bekannt f?r seine Auftritte f?r den Ural "Ural" mit 2017 auf 2019 Jahr. Zuvor spielte er f?r den Minsker "Builder" und den Italiener "Soru".. Im gleichen italienischen Verein verbrachte Rodion letzte Saison. Die Unterzeichnung von Miskevich in Surgut gilt als optimales Personal Weiterlesen »

Virtuelle erste Runde

Je weiter im Sommer, das weniger wirklich interessante Gespr?ch. ich habe, Wahrheit, einer, aber das Embargo daf?r bisher. Kimerovs Tat oder Spiridonovs ?bergang zu diskutieren, ist aus Hoffnungslosigkeit. Und ich m?chte etwas Positives, Fahrt. Deshalb schlage ich vor, mental transportiert zu werden 26 September und "sehen" Sie die Spiele der ersten Runde der Meisterschaft von Russland. "Dinamo-LO" – Fragen Sie Tisevich, Weiterlesen »

Was werden wir spielen??

so, Meisterschaftsformel angek?ndigt. Die Fans haben zwei Hauptbeschwerden - fehlende Playoffs und mangelnder Abstieg. Ich will Adrenalin und Blut, das ist gerechtfertigt, Sport doch. Versuchen wir, die Logik der getroffenen Entscheidungen zu verstehen.. Opfer von Tokio Was die vollst?ndigen Playoffs betrifft, wurde er erneut f?r die Olympischen Spiele geopfert. Bew?hrte L?sungen ?ndern sich nicht: Sammlungen m?ssen Zeit zum Entspannen haben, erholen und vorbereiten. die, dass Weiterlesen »

Alles an Orten!

Diese Woche war ?berraschend reich an Nachrichten.: Poletaev entschied, und Vucichevich - nein, Kluka in der Schwebe, und Pashitsky - in St. Petersburg. Die Vereine diskutieren in der n?chsten Saison weiter, und Tjumen sendet Gl?cksbriefe an die Spieler. Im Allgemeinen, habe etwas zu besprechen. Vucichevich blieb in Ljubljana, vielleicht, mit Bozhidar Vucichevich. Im Prinzip, Wir haben die Situation bereits kommentiert: Weiterlesen »