003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

Verspätete Verfolgung des "Ural"

"Gazprom-Jugra": Ozhiganov - Alekseev, Makarenko - Katich, Piun - Ionow, Kabeshov/Nagaec


"Ural": Cavannah - Rybakov, Feoktistov - Esfandiar, Gutsalyuk - Samoilenko, Schischkin


Ergebnis, was hei?t, pro Spiel: Surgutianer sind seit langem im Kampf, dann holten sie auf, Kampfqualitäten demonstrieren, und die Gäste spielten insgesamt flüssiger und gekonnter.

Das erste Set hat Eindruck hinterlassen, dass die Besitzer einfach vergessen aufzuwachen: viele Fehler gemacht, zahnlos angegriffen (mit Ausnahme von Nikita Alekseev), den Ufimianern die Initiative zu geben. Ausbrechen beim Debüt 4:0, "Ural" hielt souverän die Distanz, hochwerfen, wenn benötigt, "Brennholz" Asse - 17:10 nach einem Schuss direkt von Evgeny Rybakov. Am Ende machten die Surguter den Anfang, Scrollen doppelter Ersatz, aber das zweite Ass von Rybakov begrub schließlich die Hoffnungen, 19:24, und eine weitere selbstbewusste Aufgabe der Diagonalen führte zu Samoylenkos produktiver Wiederholung.

Ionov stolperte im zweiten Spiel, indem Sie den Ball in den Playoffs ins Seitenaus schicken - statt 4:4 das Team erhielt 3:5 und genau dort drückte Rybakov auf eine langwierige Rallye, 3:6. Eine weitere lange Episode schließt Katic diesmal erfolgreich ab, aber das Konto ist bereits in der Schlange gerollt +2 zugunsten des Urals. Ein Break mit zwei Assen in Folge brachte Kirill Piun, der ein tolles Set spielte, 13:13, Gleichzeitig schickte er Feoktistov, um das Streichholz auf einem Platz zu inspizieren. Nikitin erschien auf der Website - mit Blick nach vorne, er hat es ganz gut gemeistert. Das Spiel ist ausgeglichen, doch gegen Ende kassierten die Gäste den begehrten Breakball dank einer misslungenen Empfang von Kabeshov: Makarenko hält den Ball, nahm ihn mit seinem Fuß fast vom Podium, aber Rybakov war von dem Trick nicht beeindruckt, 19:21.

"Gazprom-Ugra" holte "Ural" ein, Abwehr von Rybakovs Angriff und Rückgabe der "Schulden" mit einem Schlag von Alekseev, 23:23. Dann spielten die Surguter geduldig drei Satzbälle. Der Block von Piun Esfandiaru bescherte den Gastgebern den ersten Satzball, 27:26, Rybakov stellte das Gleichgewicht wieder her, Alexejew antwortete, und dann folgte Piuns scharfer Aufschlag und der iranische Spieler auf dem zugeteilten Ball konnte die Verteidigungsschanzen nicht schlagen, 29:27.

Im dritten Satz die Asse von Piun (4:4) und Katica (8:8) erlaubt, das Gleichgewicht zu halten, bis Ozhiganov Alekseev mit einem zu schnellen Pass unter den Block fuhr, 9:11. Der langwierige Kampf in der Startaufstellung endete zugunsten von Rybakov, und nach einer Auszeit von Gazprom-Ugra wiederholte sich die Situation - 9:13. Hervorragender Schnitt (wie das Spiel im Allgemeinen) gehalten in der Verteidigung Shishkin. Surgutianer schlossen sich wieder geduldig der Verfolgung an und es gelang ihnen beinahe, 15:16 Nachdem, wie Ionov mit dem Netzball umging. Rybakov wurde durch Potaluk ersetzt, und der Ärger kam mit zwei Assen von Esfandiar - zuerst verkürzte der Iraner, und dann das ganze Geld weggeworfen. Ein weiterer starker Pitch, Frivolität, Rabatt Nikitin und 15:20. Ein weiterer Versuch, einen fliehenden Gegner zu fassen, stolperte über die Regeln: 22:24 - Es ist ein Satzball, der von Esfandiar, der ins Spiel kam, souverän umgewandelt wurde.

Im vierten Teil warf Makarenko Nikitins unkomplizierten Gleiter, 8:13, aber mit zwei seiner mächtigen Aufschläge gerächt, auf dem sich Piun tummelte - schloss Esfandiar mit einem Block ab und erzielte einen Passierball, 11:13. Shishkin wirkt weiterhin Wunder, Surgut beendet das Spiel nicht, klammern, rettet aber wiederum nicht die Bälle nach den Angriffen der Gäste. So ein Gefühl, dass alle Besitzer irgendwo in der Nähe sind, in Zentimetern vom Ziel entfernt - aber genau diese Zentimeter unterscheiden im modernen Volleyball die Gewinner von den Verlierern. Am Ende drehte der erfahrene Gutsalyuk auf - er vollendete ein weiteres langwieriges Unentschieden mit Tempoabschlag (16:20) und scharf auf den Block aktiviert. Surgutianer stürzten sich erneut zu spät auf die Verfolgung: Ein Block auf Rybakov und ein erfolgreicher Angriff von Katic sind gerechtfertigt 20:23. Makarenko, das Risiko, selbst unterbricht eine Reihe seiner gefährlichen Innings, Katic filmt, aber Esfandiar kennt sich aus, 21:25.


Kommentare nach dem Spiel:


Cheftrainer von VK "Ural" Yury Lisitsky: Sag ich nicht, dass es in einigen Spielen einfach war. würdiger Gegner, wer spielt zu hause, mit Unterstützung der Stände, wer hat einen mächtig guten aufschlag... wenn man das spiel nicht anschaut, und schau dir die Partitur an, es könnte scheinen, dass wir im Vorteil waren. Aber es gab Schwankungen, plus vier – plus zwei – minus zwei … Das Spiel war angespannt.

Kapitän des VK "Ural" Ufa Egor Feoktistov: Bereit für einen harten Kampf, weil es in Surgut immer schwer ist zu spielen. Im Prinzip, weg ist immer schwerer zu spielen, außerdem spielt ASK auswärts etwas härter, Schalten Sie jedes Team maximal ein. Wir haben gewonnen, Glückwunsch an alle Fans zum Sieg. Die Gastgeber hielten an jedem Spiel fest, Der Kampf war ausgeglichen, Irgendwo haben wir es geschafft, der Hitze standzuhalten und zu gewinnen.

Alexander Gorbatkov, Seniortrainer des VC „Gazprom-Jugra“.: Nicht alles hat geklappt, obwohl wir die gegnerische Mannschaft eine Zeit lang ausgeschaltet haben. Im letzten Training lag der Fokus auf der Abwehr, Schutz blockieren. Hier muss man hinschauen, warum unsere Verteidigung nicht effektiv funktioniert hat. Am Ende hatten wir nicht genug 2-3 B?lle, es ist Drecksarbeit am Block. Lassen Sie uns analysieren. Hätte beim Aufschlag aggressiver sein können.

Zentralblocker VC „Gazprom-Jugra“ Kirill Ionov: Ich glaube, dass das Team seinen Status zeigte, gutes Volleyballniveau, nur einige Elemente haben nicht immer funktioniert. Von mir aus kann ich sagen, dass es Gewissheit zu geben scheint, und es ist nicht immer möglich, dieses Selbstvertrauen auf den Siegerball zu bringen. Etwas zum Arbeiten, Wir werden versuchen, unsere Ehe auszuschließen und in Zukunft zu gewinnen.

:

Einzelheiten

Datum Zeit Meisterschaft
13.11.2022 19:00 CR 2022-2023

Ergebnisse

Mannschaft1234GENERAL.
Gazprom-Yugra (Surgut)192922211
Ural (Ufa)252725253

Austragungsort

g. Surgut, str. Bystrinskaya, 18/4. SK "Prime Arena"