003-0
003-0
003-0
003-0
vorheriger Pfeil
n?chster Pfeil

In Kemerowo mit Hoffnung

Reisen nach Kemerowo waren für Gazprom-Ugra schon immer schwierig, ist wahrscheinlich keine Ausnahme und das bevorstehende Spiel. Die Bewohner von Kemerowo kehrten aus Sosnovy Bor mit einem "Steuerrad" und dem starken Wunsch nach sich vor ihrem Publikum zu rehabilitieren zurück. Eine andere Sache,, dass der aktuelle Kuzbass während der Meisterschaft ziemlich fiebrig ist und die Wünsche des Teams nicht immer mit seinen Fähigkeiten übereinstimmen.

Das Spiel der Vorrunde in Surgut spielte unser Gegner mit Alan Souza in der Aufstellung – in Russland schon fast vergessen, die Diagonalmannschaft Brasiliens. Und er war derjenige, der das Spiel gemacht hat., Schreiben auf Ihr Konto 30 Punkte mit der Effektivität des Angriffs in 62%. Vitaly Papazov ist derzeit in dieser Position, der sich bisher nur selten an die vergangene Saison erinnert. Die Zwangsbelastung im Angriff erhöht sich für die Wiederholung, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten.

aber, nat?rlich, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten. wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wie immer, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten. wo die geehrten Veteranen Yevgeny Sivozhelez und Alexander Markin arbeiten, aber, wieder, Möglicherweise gibt es einen Ersatz für Yegor Krechetov. Unwiederbringlicher Verlust, vielleicht, wie bei der Diagonalen, auf der Libero-Position - eine Verletzung von Alexei Obmochaev reduzierte das Defensivpotenzial der Mannschaft erheblich.

Mit anderen Worten, Kuzbass sieht bedrohlich aus, aber nicht perfekt - es gibt etwas, worauf man Druck ausüben kann und woher man Dividenden bekommt. jedoch, Gazprom-Jugra hat vor dem Spiel in Kemerowo seine eigenen Probleme - Ilya Kovalev verpasste das Heimspiel gegen Lokomotiv wegen einer Erkältung. vielleicht, es war einfach nicht genug, Nowosibirsk in ein Tiebreak zu ziehen und zu versuchen, einen der Führenden zu schlagen. Die Frage nach der Bereitschaft Kovalevs ist sehr wichtig, da es keinen adäquaten Ersatz für ihn gab.

Eine weitere Nuance ist, dass wir noch keinen einzigen Gastsieg errungen haben., die es Ihnen ermöglicht, Gazprom-Ugra in den sogenannten "Heimmannschaften" aufzunehmen. Die Kraft einheimischer Mauern ist, nat?rlich, Großartig, aber objektiv gesehen waren die Surgutianer immer in der Lage und in der Lage, nicht nur zu Hause zu gewinnen. Nolens volens, in der zweiten runde gilt es, dies in der praxis zu beweisen. Kann sein, Beginnen wir in Kemerowo?